FSU Jena
Jenaer Informatik-Studenten bei
internationalem Programmierwettbewerb
ACM
ICPC

Our team is called "NOP" ??

Die Association for Computing Machinery (ACM) ist die älteste und größte Informatik-Gesellschaft der Welt und richtet seit 1970 jährlich den International Collegiate Programming Contest (ICPC) aus. Er begann ursprünglich als rein texanischer Programmierwettbewerb, hat sich dann aber schnell über die ganze Welt ausgebreitet.

Hierbei geht es darum, daß Teams von drei Studenten einer Uni an einem Computer möglichst viele Probleme gemeinsam lösen. Gewonnen hat, wer nach fünf Stunden mit seinen Programmen die meisten Aufgaben richtig gelöst hat. Eine Beschreibung des Ablaufs befindet sich hier. Genauere Informationen können den Folien des Vortrags von Tobias Friedrich vom 19. Januar 2004 entnommen werden.

Es gibt fünf typische Arten von Aufgaben: Graphen-Probleme (z.B. Dijkstra), Suchprobleme (z.B. Backtracking), Geometrische Probleme (z.B. Schnittbildung), zahlentheoretische Probleme (z.B. Primzahl-Zerlegung), und sonstige Probleme (z.B. Brettspiele oder Parser). Konkrete Beispiele finden sich z.B. hier. Weiterhin bietet das Problem Set Archive der Universidad de Valladolid über tausend Probleme, welche online gelöst werden können.

Die FSU Jena hat 2005 zum siebenten mal an dem Wettbewerb teilgenommmen. Jeder Student der FSU ist eingeladen, unserem Team für 2006 beizutreten. Die besten drei Jenaer werden die FSU im November 2006 bei der nordwesteuropäischen Meisterschaft vertreten.

 

Bisherige Teilnahmen an europäischen Ausscheiden

Jahr Austragungsort, Teammitglieder Sponsoren
1994 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, Schweiz
Team: Steffen Köhler, Michael Prasse, Andreas Unger
Coach: Prof. Dr. Gerd Wechsung
2000 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Deutschland
Team: Tobias Friedrich, Thomas Peiselt, Stephan Wagner
Coach: Dr. Klaus Friedel
2001 Universidade do Porto, Portugal


   

Team: Max Große, Thomas Peiselt, Stephan Wagner
Coach: Prof. Dr. Jürgen Winkler
2002 Uniwersytet Warszawski, Polen  
Team: Tobias Friedrich, Max Große, Thomas Peiselt
Coach: Prof. Dr. Jürgen Winkler
2003 École Polytechnique, Paris, Frankreich Herr Frank Ecke


   

Team 1: Thomas Fiedler, Tobias Friedrich, Thomas Peiselt
Team 2: Till Amon, Roland Eichardt, Max Große
Coach: Prof. Dr. Jürgen Winkler
Links: Bilder, Ranking, Pressemitteilung, TLZ, Jena am Sonntag
2004 Lunds Universitet, Schweden  
Team: Tobias Friedrich, Thomas Peiselt, Thomas Wuttke
Coach: Prof. Dr. Jürgen Winkler
2005 École Polytechnique, Paris, Frankreich  
Team: Till Amon, Thomas Peiselt, Stephan Wagner
Coach: Prof. Dr. Jürgen Winkler

Teammitglieder


Befreundete Teams anderer Unis


Tobias Friedrich, 30. November 2005 / J. Winkler  2008Jun04